Vorlesekino vom 10. Februar

Heute war wieder Vorlesekino… Das Buch „Der stille Stein“ zog uns in den Bann von spannenden Geschichten und Fähigkeiten eines Steins. Geschrieben wurde das Buch von Brendan Wenzel.

Gespensterschrecken in vielfältiger Art

 

Hallo alle Miteinander, wir sind die kleinen Hausinsekten der Mäusegruppe.

Wir haben schön klingende Namen, wie zum Beispiel Sungaya oder Negros. Wir alle sind Pflanzenfresser und ernähren uns am liebsten von Brombeer-, Himbeer-, Rosen-, und Brennnesselblättern. Manche von uns sehen sogar aus wie kleine Blätter oder kleine Äste, dass hilft uns in der der freien Natur nicht gefressen zu werden. Wir können uns auch totstellen oder wie ein Blatt im Wind hin und her tanzen. Aus kleinen Eiern schlüpfen wir und weil wir ziemlich schnell wachsen, müssen wir uns regelmäßig häuten. Unsere Lebensdauer ist auf ca.11 Monate begrenzt. Damit wir in dieser Zeit ein gutes Leben haben, versorgen uns die Mäusekinder immer mit frischem Futter und reinigen unseren Lebensraum im Terrarium. Sie schenken uns regelmäßig einen kleinen Sommerregen aus der Sprühflasche und sind immer sehr vorsichtig und lieb zu uns. Ganz besonders freuen wir uns, wenn wir kleine Ausflüge außerhalb des Terrariums machen, wir können übrigens ziemlich schnell laufen. Wir gehen auch gerne auf den Armen der Kinder spazieren und lassen uns sanft streicheln.
Katharina, eine Kinderhaus – Mama steht immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um unser Wohlbefinden geht. Wir haben jetzt sogar eine Boden–Polizei in unserem Terrarium….
…. aber davon erzählen wir euch ein anderes Mal.
Bis bald, eure Gespensterschrecken

Es gibt Joghurt zum Frühstück

Heute haben wir für das gemeinsame Frühstück vorbereitet. Vor den Weihnachtsferien kam der Wunsch auf, Joghurt zum gemeinsamen Frühstück zu machen. Am liebsten Erdbeer- und Bananenjoghurt. Also waren wir gestern gemeinsam einkaufen, haben heute fleißig Erdbeeren und Bananen püriert und sie mit Naturjoghurt gemischt. Natürlich musste das ganze auch einmal probiert und vorgekostet werden. Unsere beiden Joghurt- Experten sind sich einig: „Das ist sehr lecker!“

internet frühstück 2
internet frühstück

In der Weihnachtsbäckerei…

Die Schmetterlinge waren heute fleißig und haben die freie große Küche ausgenutzt, da unsere Köchin Heike schon im wohlverdienten Urlaub ist. Wir haben leckere Weihnachtsplätzchen ausgestochen, gebacken und natürlich bunt verziert.

MQS- Prüfung bestanden

Nach 3 Jahren wurde 26.11.2019 wieder geprüft, ob wir nach dem Montessori-Qualitätsstandard arbeiten. Und wir können berichten, dass wir es geschafft haben!!! Das Siegel, darf nun für weitere 3 Jahre an die Wand!

Laternenfest 2019

Unser diesjähriges Laternenfest führte uns durch den Schlosspark. Laternen in unterschiedlichen Farben und Formen leuchteten uns den Weg. Musikalische Begleitung durch Gitarre, unterstrich den Gesang von Groß und Klein, drang durch die Bäume und über Wiesen. Bei Knabbereien und Fingerfood auf dem Spielplatz, fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

Stille- Übung bei und mit den kleinsten

Am Freitag ging es für die Bienen an ihr erste Stille-Übung. Im kleinen und überschaubaren Stil haben wir uns mit bereits bekanntem Material an die Sache herangewagt. Nach 15 Minuten bei ruhiger Entspannungsmusik und gehen auf der Elipse, hat jeder Einsatzzylinder seinen Platz im Block gefunden. Das war eine schöne Sache und wird auf jeden Fall wiederholt.

Senioren im Kinderhaus

Wir besuchen die Senioren der Seniorenresidenz regelmäßig mit ein paar Kindern zum gemeinsamen Singen. Letzte Woche kamen die Senioren zu uns ins Kinderhaus. Wir haben uns in einem großen Kreis in der Eingangshalle zusammen gefunden und gesungen. Begleitet wurde das ganze von Jan mit seiner Gitarre, was nach und nach immer mehr Kinder aus den Gruppen lockte, so dass unser Kreis immer größer wurde. Nicht nur die Kinder haben sich über einen spontanen „Mini- Chor“ gefreut, auch die Senioren hatten deutlich Spaß.